Alle Artikel von martine

Natürliche Diamanten: neues CVD-Prüfsystem

Seit dem Aufkommen des synthetischen Diamanten (CVD) behandeln wir dieses Thema mit der größtmöglichen Transparenz und Sorgfalt:

  • Wir handeln ausschließlich mit natürlichen Diamanten.
  • Wir halten die strengen Richtlinien des Responsible Jewelry Councils (RJC) ein.
  • Wir verfolgen ausschließlich unsere intern aufgestellte Richtlinie, die von dem externen Institut IGI (International Gemmological Institute in Belgien) verifiziert wird.

Mit IGI pflegen wir seit vielen Jahren eine enge Zusammenarbeit. Wir waren einer der ersten Großhändler, der seine Ware extern bei IGI prüfen ließ. Jeder Diamantwareneingang wird stichprobenartig bei IGI geprüft. Nach negativem Ergebnis erhalten wir die Ware versiegelt zurück und dokumentieren den Prozess akribisch. Erst nach diesem Prüfungssystem wird die gesamte Ware ins Lager übernommen.

Dieses Verfahren ist natürlich zeit- und kostenaufwändig, war aber für uns alternativlos, um unseren Kunden die Lieferung von natürlichen Diamanten zu garantieren.

Vor wenigen Wochen haben wir uns für den Kauf eines CVD-Test-Gerätes entschieden:
Die „GLIS-3000 GEM Luminescence Imaging System“ erfüllt für uns alle Voraussetzungen, die andere Geräte nicht erfüllten. Dazu gehören:

  • Die höchsten Erfolgsraten beim Auffinden von CVD- und anderen synthetischen Steinen
  • Eine handliche und schnelle Bedienung
  • Branchenweiter Standard

Mit der GLIS-3000 wird unser gesamtes Lager auf synthetische Steine überprüft. Jeder Scan wird dokumentiert und abgespeichert.

Um unseren Kunden die größtmögliche Garantie zu geben, schicken wir weiterhin Stichproben zu IGI.

All diese Maßnahmen führen wir durch, um sowohl uns, als auch unseren Kunden zu garantieren, dass keine CVD im Verlauf der Lieferkette in die Partie gemischt wurden. Das verschafft Sicherheit die Sie auch an Ihre Kunden weitergeben können.

25.11.2019

Grundessenz Diamant

Der Diamant an sich war die Grundessenz für den Erfolg der heutigen Meirow+Klink GmbH.
Exzellentes Fachwissen, beste Markt- und Branchenkenntnisse sowie das richtige Gespür brachten das Unternehmen in jeder Marktsituation weiter voran. Klare Ziele und Visionen ebneten den Weg für eine starke Marktposition.
Zuverlässige Partnerschaften und ein motiviertes Team tragen heute wie damals zum Erfolg unseres Unternehmens bei. Wir sind alle stolz ein Teil davon zu sein.

Hohe Marktflexibilität

Wer in einem dynamischen Markt tätig ist, muss ständig agieren und reagieren. Die Veränderungen am Markt greifen stark ineinander und stellen eine tägliche Herausforderung dar: Der schwankende US-Dollar, steigende Goldpreise, wirtschaftliche Dynamik, veränderte Kundenbedürfnisse, Verschiebungen im Konsumverhalten, neue Trends und Technikstandards, um nur einige zu nennen. Nur wer flexibel, schnell und immer mit einem Ohr am Markt ist, wird sich auf Dauer behaupten.

Aber Marktflexibilität auf hohem Niveau ist nicht alles. Langfristige partnerschaftliche Geschäftsverbindungen runden das Profil der Meirow+Klink GmbH ab. Unsere Zuverlässigkeit und Loyalität haben uns sowohl bei Kunden als auch bei Lieferanten einen hohen Vertrauensbonus eingebracht. Wir sind stolz darauf, dass uns viele Kunden langfristig zu ihrem Lieferanten und Berater gemacht haben und bis heute davon profitieren. Denn der Erfolg unseres Kunden ist auch unser Erfolg. Erst wenn der Kunde zufrieden ist, sind wir zufrieden

Unsere Erfahrung

In den sechziger Jahren war Seniorchef Anzhel Meirow als Schätzer von Diamanten bei einer israelischen Bank tätig. Aufgrund seiner hohen Fachkenntnis wurde er bald in die Diamantenbranche übernommen.

Ende der sechziger Jahre schickte ihn sein Arbeitgeber nach Hongkong wo er mit Erfolg den dortigen Markt aufbaute.
Anfang der siebziger Jahre wurde er vom selben Unternehmen als Partner für den Aufbau des europäischen Marktes nach München beordert.
1975 verlagerte Anzhel Meirow seine Aktivitäten in die Goldstadt Pforzheim, dem Zentrum der Schmuckindustrie. Es folgte die Gründung der Diamanten-Meirow GmbH mit Eintragung ins Handelsregister.
1977 tritt sein Sohn Igal Meirow in das Unternehmen ein.
1978 bringt sich Roland Klink in die Firma ein.
1984 erfolgte die Ernennung Igal Meirows zum Geschäftsführer.
1994 wurde Roland Klink, rechte Hand des Seniorchefs, zum weiteren Geschäftsführer ernannt.
Am 1. Juli 2009 erfolgte die Umfirmierung in die Meirow+Klink GmbH. Igal Meirow und Roland Klink leiten das Unternehmen bis heute mit großem Erfolg. Die Meirow+Klink GmbH nimmt eine starke Marktposition ein und baut seine Marktstellung kontinuierlich aus. Das Unternehmen verkörpert seit jeher Kompetenz und Akzeptanz und hat in der Diamantenbranche einen respektablen Ruf erworben.

Standort Nordschwarzwald

Die Stadt Pforzheim hat ihre Spitzenposition in der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie verdient. Trotz zunehmender Abwanderung der Schmuckproduktion in Billiglohnländer kommen noch heute 80 % des aus Deutschland exportierten Schmucks aus Pforzheim. Ihren Ruf als Schmuckstadt Deutschlands hat Pforzheim bis in die Gegenwart gepflegt.

Die Errichtung und der Erhalt zahlreicher Einrichtungen und Museen im Bereich Gold, Schmuck und Uhren spielen dabei eine große Rolle. Sowohl in der Hochschule Pforzheim als auch in der Goldschmiedeschule der Stadt werden junge Schmuckdesigner und Goldschmiede ausgebildet.

Ein Besuchermagnet für Branchenvertraute und -interessierte ist das Schmuckmuseum der Stadt. Dieses verfügt über eine stolze Schmucksammlung, deren originale Ausstellungsstücke fünf Jahrtausende umfassen. Auch das Technische Museum der Pforzheimer Schmuck- und Uhrenindustrie erfreut sich hoher Besucherzahlen. Hier wird dem Besucher an historischen funktionsfähigen Maschinen die Herstellung von Schmuck und Uhren demonstriert.

Nicht zu vergessen ist die geographische Lage Pforzheims. Wirtschaftlich gesehen liegt der Standort Pforzheim in Mittel-europa strategisch günstig. Aber auch landschaftlich hat Pforzheim einiges zu bieten. Die von zwei Flüssen durchzogene Stadt im nördlichen Schwarzwald ist umgeben von idyllischen Ausflugszielen. Auf diese Weise lassen sich die Vorzüge einer Stadt mit dem Bedürfnis nach Natur und Erholung optimal miteinander verbinden. Nicht ohne Grund ist die Meirow+Klink GmbH dieser Stadt seit 35 Jahren treu.

Produktprogramm

Ob 0,9 mm oder 5-Karäter, ob River D oder Fancy Colour, ob Piqué oder Lupenrein, ob Brillant oder Fantasyschliff, ob Standardschliff oder Excellent Cut, unser Produktprogramm ist breit gefächert.

Haben Sie einen speziellen Wunsch? Dann zögern Sie nicht und fragen Sie nach.

Unsere Stärken, Ihr Erfolg

Für Ihre individuellen Kundenwünsche stehen Ihnen die langjährige Erfahrung, die exzellente Branchenkenntnis und hohe Fachkompetenz unserer Geschäftsführer zur Verfügung.

Für Ihre eiligen Kundenwünsche können wir Ihnen mit unserer Internationalität, unserer Vielsprachigkeit und unserem weltweiten Lieferantennetzwerk einen schnellen Service bieten.

Bei der Gewinnung von Neukunden und der Bestandskundenpflege unterstützt Sie unser leistungsorientiertes Team mit einem hohen Maß an Kompetenz, Schnelligkeit und Zuverlässigkeit. Unser Serviceteam ist jederzeit für Sie erreichbar.

Profitieren Sie von einem starken Partner!

Natürlich natürlich

Nur in einem natürlichen Diamanten stecken die kosmische und irdische Energie seiner Entstehung. Diese Energie macht jeden Diamanten so einzigartig. Sie trägt die Emotion ins Unvergängliche.

Wir sind bekannt für unseren hohen Qualitätsanspruch. Das gilt besonders für die Unterscheidung zwischen natürlichen und synthetischen Diamanten. Wir wollen sicherstellen, dass unsere Kunden nur natürliche und aus legalen Quellen stammende Diamanten erhalten.

Wir lassen regelmäßig alle eingehenden Chargen durch das bekannte Gemmologische Institut IGI in Belgien überprüfen und zertifizieren. Diese Vorgänge werden von uns laufend dokumentiert.

Das schafft Sicherheit und Vertrauen.